43791

Gewürzgarnitur „Pyramide“ #632

Gewürzgarnitur „Pyramide“,
Sterling Silber, Kopenhagen 1933 – 44,
HZ: Georg Jensen

Gewürzgarnitur „Pyramide“, # 632, Entwurf: Harald Nielsen, 1926. Ausführung: Georg Jensen Silberschmiede zwischen 1933 und 44.
Die Garnitur bestehend aus Salzstreuer, Pfefferstreuer und Senftopf. Das Senfgefäß innen aus dunkelblauem Emaille. Die Garnitur liegt in hervorragendem Zustand vor, mit nur geringfügigsten Gebrauchspuren – ohne Dellen! Lediglich hervorzuheben ein minimaler Chip im Emaille des Senftopfes, bei dem es sich eventuell auch um eine Fehlstelle handeln könnte die beim Brennen entstanden ist.

Während bei Arbeiten von Georg Jensen das Alter meist nur annähernd angegeben werden kann, ist hier aufgrund der Londoner Importpunzen die Garnitur exakt auf das Jahr 1938 datierbar. Alle drei Objekte weisen die selben Importpunzen auf, was auch zeigt dass das Set immer schon original zusammengehörig war.
Vergleiche eine identische Garnitur im Besitz des Bröhan Museums, Berlin abgebildet in: Dedo von Kerssenbrock-Krosigk (Hrsg.): Metallkunst der Moderne (Bestandskataloge des Bröhan-Museums VI), Berlin 2001. S. 69, Abb. 46.

Die identische Gewürzgarnitur kostet gebraucht und entstanden nach 1945 bei Georg Jensen momentan 2.200,- EUR.

Höhe (Senftopf): 6,5 cm, Höhe (Salz- und Pfefferstreuer): 4,5 cm