55138

 

 

Essbesteck für zwölf Personen „Pyramide“   

Besteck_Pyramide_Pyramid_Sterling-Silber_Georg-Jensen_Kopenhagen-nach-1945_1

Anm.:
Ein weiteres umfangreiches Besteck im Dekor „Pyramide“ sowie diverse, teilweise äußerst seltene Vorlegeteile wie Tranchierbesteck, Traubenschere, Zuckerzange und Spargelzange folgen in Kürze (Stand: April 2017).

Essbesteck für zwölf Personen „Pyramide“
Sterling Silber, Kopenhagen nach 1945,
HZ: Georg Jensen

Sie erhalten hier ein sehr seltenes, umfangreiches Tafelbesteck „Pyramide“ für zwölf Personen, entworfen 1926 von Harald Nielsen, Ausführung Georg Jensen Silberschmiede nach 1945. Das Besteck setzt sich zusammen aus jeweils (von links nach rechts) zwölf Menümessern, Menügabeln, Menülöffeln, Dessertmessern, Dessertgabeln und Dessertlöffeln, Kuchengabeln und Teelöffeln. Insgesamt 96 Teile. Aufgrund der sinnvollen Zusammenstellung des Services passend für Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch. Das Besteck weist größtenteils die Punzen für den Zeitraum nach 1945 auf, sowie vereinzelt aus der Zeit zwischen 1933 und 1944.

Elegantes, seltenes Besteckservice von bleibendem Wert, der Klassiker von Georg Jensen schlechthin. Alle Teile wurden professionell feinstpoliert. Das Besteck weist selbstverständlich kein Monogramm oder sonstige Inschriften auf. Das Besteck weist geringfügige Gebrauchsspuren auf vor allem an den Messerklingen. Das Besteck „Pyramide“ ist eines der am meisten gesuchten Bestecke von Georg Jensen überhaupt und wird heute noch produziert, der Neupreis bei Georg Jensen läge in dieser Form aktuell bei 17.040,- EUR. Das Besteck erhalten Sie zudem mit den originalen Georg Jensen Besteckwickeltaschen für jede Bestecksorte.

Längen:
Menümesser: 22,4 cm
Menügabeln: 18,1 cm
Menülöffel: 18,5 cm
Dessertmesser: 20,6 cm
Dessertgabel: 16,1 cm
Dessertlöffel: 16,5 cm
Kuchengabeln: 14 cm
Teelöffel: 11,9 cm

Gewicht:
3.255,2 g (ohne Messer)

Im Dekor „Pyramide“ können wir derzeit folgende Objekte anbieten (zum öffnen bitte auf die Bezeichnungen klicken):
Ein seltenes Vorlegebesteck für Fisch, entstanden 1933 – 44,eine Folge von zwölf Kuchengabeln, alte Form, entstanden 1933 – 44,
zwölf einzelne Menügabeln (einzeln verkäuflich, noch nicht online). Weitere Stücke dieses Dekors können auf Anfrage beschafft werden.