58248

Folge dreier moderner Kerzenhalter „Tivoli“

Folge dreier moderner Kerzenhalter „Tivoli“,
Sterling Silber, Kopenhagen 2019,
MZ: Lasse Bæhring

Die langgezogene, schlanke Wandung zur Mitte hin eingeschnürt und in die gefalzte Tülle übergehend. Die Oberfläche mattgebürstet.
Schwer gearbeitete Gruppe dreier Leuchter von schlichter Eleganz.

Lasse Bæhring ist zu Dänemarks besten und fähigsten aktuellen Silberschmiedekünstlern und Designern zu rechnen. Er war für anfangs einige Jahre für die Silberschmiede Georg Jensen in Kopenhagen tätig, bevor er sich zur Selbstständigkeit entschloss. Eine Vielzahl von Preisen und Auszeichnungen würdigen sein Œuvre und einige seiner Werke sind Teil des Museum Koldinghus (Kolding), dem Designmuseum Danmark (Kopenhagen) sowie im Victoria & Albert Museum (London) sowie in bedeutenden Privatsammlungen wie dem Privatbesitz von Königin Margarethe II. von Dänemark und Maersk Møller, Inhaber der Unternehmensgruppe Mærsk. Lasse Bæhrings äußergewöhnliche Qualitäten als Designer wurden unter anderem auch von der Silberschmiedefabrik Robbe & Berking entdeckt, die ihn mit dem Entwurf der „Pinguin“ Kannen beauftragte.

Groß: 25,9 cm; 369,0 g.
Mittel: 23,2 cm; 331,9 g.
Klein: 20,2 cm; 303,1 g