58062

Victorianische Teekanne

Victorianische Teekanne,
Sterling Silber, London 1852,
MZ: Walter Morisse

Auf glatter Basis stehender, im Querschnitt runder Korpus mit allseitigem Gravurdekor welcher den optischen Eindruck eines Bottichs erweckt. Darauf der gewölbte Deckel mit entsprechender Gravur welcher von einem runden Deckelknauf bekrönt wird. Die rückseitige Handhabe sowie Teile des Deckelkanufes aus massivem Ebenholz gearbeitet.

Außergewöhnliche und solide gearbeitete Teekanne der victorianischen Ära, welche stilistisch den Arts & Crafts-Stil – der erst vierzig Jahre später en vogue werden sollte – vorwegnimmt. Der trompe l´oeuil-Dekor der Gravur sowie das Senkscharnier untersteichen die hohe Fertigungsqualität des Objekts.

Länge: 22,9 cm, Breite: 11,4 cm, Höhe: 12,6 cm;
558,2 g; Volumen: 0,645 Ltr.

Die auf einer Aufnahme beigefügte Weinkanne dient der Veranschaulichung der Größendimensionen und ist nicht Teil des Angebots.