Gewürzgarnitur „Skyscraper“, Sterling Silber, 1936-44

Artikelnummer: 43792

Seltene Gewürzgarnitur,
Sterling Silber, Kopenhagen 1936 – 44,
HZ: Georg Jensen

Gewürzgarnitur „Skyscraper“, #793, Entwurf: Jørgen Jensen, 1936. Ausführung: Georg Jensen Silberschmiede zwischen 1936 und 44.
Die Garnitur bestehend aus Salzstreuer, Pfefferstreuer und Senftopf. Die Garnitur liegt in exzellentem Zustand vor, mit nur geringfügigsten Gebrauchspuren und ist selten anzutreffen.
Hier gelangen Sie zu unserer Gesamtübersicht an Silber von Georg Jensen.

JørgenJensen war der zweite Sohn von Georg Jensen und ebenfalls ein Silberschmied. Er lernte bei dem deutschen Goldschmied Leonhard Ebert und studierte an der Städtischen Kunstgewerbeschule in München. Anschließend wurde er in der Silberschmiede von Georg Jensen ausgebildet und war von 1917 bis 1923 Mitglied des Unternehmens. Danach besaß er bis 1936 eine eigene Werkstatt in Stockholm, kehrte aber 1936 zu Georg Jensen zurück und arbeitete dort bis 1962 als Silberschmied. Er entwarf hauptsächlich Schmuck und Hohlware. Seine frühen Stücke zeigen eine Nähezu Silberobjekten von Johan Rohde, sein späteres erheblich schlichteres Werk Ähnlichkeiten zu den Silberareiten von Sigvard Bernadotte.

Senftopf:
Höhe: 7,5 cm, Breite und Tiefe Sockelbereich: 3,6 x 3,6 cm

Salz- und Pfefferstreuer:
Höhe: 12,0 und 12,2 cm; Breite und Tiefe Sockelbereich: 2,2 x 2,3 cm